Aktuelles

Seit Januar stehen in allen gemeinsam genutzten Gruppenräumen unserer Kita sogenannte Hepa-Filter, um die Virenlast in der Luft systematisch zu senken. Die Hygieneschutzkonzepte werden stetig überarbeitet und angepasst und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden seit Januar 2021 turnusmäßig zweimal wöchentlich und zusätzlich bei begründeter Sorge auf das Virus Covid-19 getestet.

Mittlerweile ist fast die Hälfte unserer Beschäftigten durchgeimpft und der Großteil der anderen Hälfte wird in den kommenden Wochen den vollständigen Impfschutz erhalten.

Und obwohl sich unsere Gruppen in den Etagen nicht durchmischen und wir jetzt geübt darin sind die Abhol-und Bringesituationen der Eltern über eine Schleuse und Walki Talkis zu managen, so läuft doch immer die Sorge mit, dass sich Kinder, ihre Familien oder die Erzieherinnen und Erzieher anstecken können.

Unser großartiges pädagogisches Personal wächst dabei stetig über sich hinaus und befindet sich in einem ständigen Kommunikationsprozess mit den Eltern und Sorgeberechtigten.

DANKE!