Die Kindertagesstätte für Natur & Umwelt

 

Wir haben uns sehr darüber gefreut und vermissen Euch auch ♥ Bleibt alle schön gesund!

16. April 2020

      

Wir brauchen Unterstützung für die Notbetreuung der Kinder während der Corona-Krise

Auch unsere Mitarbeiter*innen leisten ihren Beitrag zur Aufrechterhaltung der notwendigen Versorgung der Bevölkerung Berlins mit der täglichen Notbetreuung von Kindern, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten.

Alle Mitarbeiter*innen stehen unter hohem Druck, da sie die Arbeit erkrankter oder zur Risikogruppe gehörender Kolleg*inn*en mit zu tragen haben.

Zusätzlich sind sie durch den engen Kontakt mit den Kindern einem erhöhten persönlichen Risiko ausgesetzt,  zu erkranken. Dieser Kontakt kann nicht auf 1,50 m fixiert werden. Sie wissen, Kinder haben da ihre eigene Praxis und Bedürfnisse.

Unsere Mitarbeiter*innen legen den Eltern dieser Kinder vor Aufnahme immer nahe, sich genau zu überlegen ob sie sich und ihre Familie diesem erhöhten Risiko aussetzen wollen, oder ob es vielleicht doch eigene familiäre Möglichkeiten der Betreuung gibt.

Erschwerend kommt hinzu, dass unsere eigenen Reserven aus vergangenen Lieferungen an Flächen- und Hände-Desinfektionsmittel, trotz rechtzeitiger Nachbestellung, zur Neige geht. Hier brauchen wir DRINGEND UNTERSTÜTZUNG, ebenso bei der Bereitstellung von Mundschutz und Einmalhandschuhen.

Eine weitere wichtige Anmerkung sei hier gestattet: Unsere Erzieherinnen und Erzieher leisten ihren Beitrag zur Meisterung der Corona-Krise und erwarten, dass die gesellschaftliche Anerkennung dieser Leistungen sich nicht im abendlichen Klatschen erschöpft, sondern auch künftig eine höhere finanzielle Anerkennung, zumindest wie im öffentlichen Bereich, findet.“